Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt

16. Kolloquium des Instituts für Informatik der Goethe-Universität Frankfurt
für Lehrerinnen und Lehrer sowie Studierende des Lehramts Informatik

Termin: Mittwoch, d. 20.04.2016
Zeit: 16:00 - 18:00 Uhr
Ort: Robert-Mayer-Straße 10, R. 307, 60325 Frankfurt

Vortragender ist Herr Iwan Gurjanow, Goethe-Universität Frankfurt


NEUE ANSÄTZE ZUR STRUKTURIERUNG UND GESTALTUNG VON WEBSEITEN


Kurzbeschreibung:

Das ab 1.8.2016 gültige Kerncurriculum für den Informatikunterricht in Hessen legt ein HTML-Projekt als verbindlichen Inhalt der E-Phase fest. Auffällige Änderungen zum bisher gültigen Lehrplan sind der Wegfall der Frames als Mittel zur Strukturierung der Webseite und die explizite Erwähnung von CSS. Dies kann durchaus als Zeichen gedeutet werden, dass moderne Prinzipien der Webentwicklung, wie beispielsweise die Trennung von Inhalt und Gestaltung, stärkere Berücksichtigung im Informatikunterricht finden sollen.

Wie kann eine Webseite ohne Frames strukturiert werden?
Welche Möglichkeiten und neuen Zugänge kann CSS bieten?

Diese Fragen werden im Rahmen der Lehrerfortbildung behandelt und am Beispiel des Zweispalter-Layouts in der Praxis angewandt.

Wir laden Sie zu diesem Kolloquium herzlich ein.

Um Anmeldung unter juergen.poloczek@auge.de wird gebeten!

Hinweis für Lehrkräfte: Die Akkreditierung der Veranstaltung ist erteilt (LSA-Nr.: 0168552301, 0,5 Tage Fortbildung).

Kontakt: Prof. Dr. Poloczek, Tel.: 069/798-28241, juergen.poloczek@auge.de


Impressum
Erklärung zum Datenschutz