Bauernregeln

Hier gibt es ne Menge Bauernregeln zu lesen, die aufgrund eines Wettbewerbs der Hamburger Buchhandlung JF Lehmanns gesammelt wurden.

Außerdem sind sie in der Hamburger Informatiker-Fachschaftszeitung erschienen. :)

Ich selber habe auch einige Regeln eingereicht, diese sind durch einen Stern (*) markiert. :) Hat Spaß gemacht, sich mal eine Stunde hinzusetzen und ein paar Regeln zu überlegen.

Jan



Einsendungen zum 1. Stellinger Bauernregel-Wettbewerb
=====================================================


1)  Macht der Prof' viel Theorie, 
    denkt sich der Studi "das brauch' ich doch nie!".

2)  Letzte Regel:
    Bist Du schwach in Theorie,
    schaffst'e die Pruefung nie!

3)  Offensichtliche Regel:
    Erst damit wird der Durchblick richtig:
    objektorientierte Fenstertechnik!

4)  	Entwicklungszyklus
   Wenn am Abend kurz nach acht
   ein Airbus in die Mensa kracht,
   liegts nicht am Pilot der schlief 
   oder an dem Nordmeertief.
   Die Software - ja man ahnt es schon, 
   war wohl nur 'ne Testversion.

5)  	Pfoertnerdaemmerung
   Kommt der Pfoertner kurz vor zehn,
   muss ich wohl nach hause gehn.

6)  Ist der Prof ganz maechtig sauer, 
    war der Studi wieder schlauer.

7)  Weihnachten bleibt doch kein Traum,
    liegt das B-Skript unter'm Baum.

8)  Wie ich weiss, wie ich weiss, wie ich weiss,
    Macht Microsoft oft grossen Mist.

9)  Ist der Server ueberlastet,
    wird der SysOp eingeknastet.

10) Fehlt ein Bit im Datenstrom,
    war im Widerstand kein Ohm.

11) Surfen ohne Brett,
    tue ich im Internet.

12) Wenn ich nicht mehr denken kann,
    schalt' ich meinen Compi an.

13) Steigt Rauch aus meinem Tower,
    werd' ich lieber Bauer.

14) Hoer' ich aus dem Tower Lallen,
    ist der Luefter ausgefallen.

15) Faellt der Speicher aus dem Tower,
    sind die Daten nicht von Dauer.

16) Trink' ich Cola auch beim Hacken,
    Bleib' ich an den Tasten backen.

17) Kommt die e-mail heut' nicht an, 
    war da wohl der Daemon dran.

18) In acht Sekunden surfst Du um die halbe Welt,
    die Pizza war vor einer vollen Stunde schon bestellt!

19) Im Cyberspace bist Du der Held,
    in der Realwelt ... ohne Geld.
 
20) Gibt's ein Skript aus Brunnstein's Hause,
    macht Hans Meiser Sommerpause.

21) Die Putzfrau kriegt 'ne Herzattacke,
    kommt sie in Kudleken's Baracke.

22) Liest du das Buch von Jessen/Valk,
    zerbroeselt dein Gehirn zu Kalk.

23) Hat die Mensa Sommerferien,
    freuen sich die Darmbakterien.

24) Wenn Computer explodieren,
    geht Brunnstein im TV hausieren.

25) Tropft's im Dreiviertel-Takt aus den Lüftungsritzen,
    ist dein Soundchip echt am Schwitzen!

26) Hat Brunnstein seine liebe Not,
    sind nicht alle Viren tot.

27) Landest Du im Knast statt in der Highscore-List,
    nicht in der virtuellen Realitaet du bist.

28) Demonstriert Greenpeace in Zuerich im großen Stil,
    hat Wirth geschickt zuviele Daten nach NIL.

29) Kraeht von Hahn auf dem Mist,
    liegt der Fachbereichsrat mal wieder im Zwist.

30) Frisst die Katze deine Maus,
    ist's auch mit dem Windows aus.

31) Faehrst du ab auf Performanz,
    dann gib gAIDS keine Chance.

32) Ist das Programm von Microsoft,
    crasht der PC wohl ziemlich oft.

33) Hast du ein Programm von Gates gekauft,
    dir bald darauf der Schaedel raucht.

34) Wird erst einmal gezeigt, dass p = np,
    tun dem `traveling salesman` nicht mehr die Fuesse weh.

35) Liegt Bill Gates' PC im Mist,
    weiss er nicht wie spaet es ist.

*36) "Find'st im Keller einen Schatz,
     kriegt das Windows endlich Platz."

*37) "Laesst man an sein OS/2 den Sepp,
     meldet dieses gleich 'nen TRAP."

*38) "Wird der User ploetzlich wild,
     hat er wohl sein File gekillt."

*39) "Wenn der Blitz das Modem find't,
     der Sysop sich das Leben nimmt."

*40) "Scheiden Speicher, Platte, Board dahin,
     steht der Sysop vor'm Ruin."

*41) "Hat man in DOOM die richt'ge Wumme,
     ist meist das Endmonster der Dumme."

*42) "Roehrt's im Haus mit viel Getucker,
     ist es wohl ein Nadeldrucker."

*43) "Holt der Cracker sein'n Magnet,
     die Polizei wohl vor der Tuere steht."

*44) "Zeigt der Rechner Mitternacht,
     ist der Hacker aufgewacht."

*45) "Fliegt der Sysop aus dem Laden,
     wird er wohl kein Geld mehr haben."

*46) "Heult der Luefter permanent,
     des Sysops Schlaf er damit hemmt."

*47) "Ist zwei und zwei gleich fuenf - wie dumm,
     hat man wohl 'nen Pentium."

*48) "Die Baeu'rin fragt 'wo sitzt VW?',
     der Bauer find't's im WWW."

*49) "Wenn an der Maus der Kuckuck prangt,
     war der Preis zuviel verlangt."

*50) "Der Bauer schreibt sich ein Event,
     das ihm ab jetzt die Uhrzeit nennt."

*51) "Dem Spieler es ein Leben kuerzt:
     der Flieger ist wohl abgestuerzt."

*52) "Ist der Rechner abgeschmiert,
     wird der User abserviert."

*53) "Die Disk vor Lesefehlern strotzt, 
     der User bald vor Aerger ... weint."

*54) "Der Windows-User Daeumchen dreht,
     weil ihm wohl etwas Speicher fehlt."

*55) "Des Rechners Platte kracht, dann stirbt,
     die Rep'ratur wohl teuer wird."

*56) "Ist der Virus erst entdeckt,
     ist die Platte schon verreckt."

*57) "Ist der Strom weg - kurz vor'm Sichern -
     hoert man oft den Nachbarn kichern."

*58) "Wird's im ganzen Viertel Nacht,
     ist der Rechner angemacht."

*59) "Will der Bauer schnell was loeten,
     wird er wohl den Chip bald toeten."

*60) "Schlaegt der Virus erstmal zu,
     ist deine Arbeit futsch im Nu."

*61) "Wenn der Hamster ploetzlich klagt 
     ist das Kabel durchgenagt."

*62) "Wenn der Bildschirm nur noch blinkt,
     dem Sysop alles nur noch stinkt."

*63) "Ist das Update endlich drauf,
     geht manchmal dann die Sonne auf."

64) Auch Bill Gates wird inselreif,
    benutzt er Windows Ninety-Five.

65) Hast Du einen schlechten Tag,
    liegt es wohl am Pentium-Bug.

66) Liegt der Schaefer schlafend da,
    war'n die Schafe aufzaehlbar.

67) Paralleles Fischen ohne Hetze?
    Nimm' doch einfach Petrie-Netze.

68) Sind des Bauern Augen glasig,
    programmiert er gerade was in BASIC.

60) Sieht er alles nur verschwomm'm,
    bastelt er am DemoCom.

70) Redet er auf einmal Blahblah,
    ist's ein Dialect von Ada.

71) Hat der Bauer ein'n im Tee,
    ist er ein Freak, und zwar in C.

72) Hat die Baeu'rin BSE,
    klarer Fall von Object C.

73) Kommt dazu noch Speichelfluss,
    war es (glaub' ich) C++.

74) Geht's dem Bauern richtig dreckig,
    Du weisst schon: Algol '68.

75) Sollst mal seh'n, das alles gibt sich,
    steht er auf Fortran '77.

76) Ach, bevor er es vergisst,
    manchmal hackt er auch in Lisp

77) Vor Grippe hat der Brunnstein Ruh',
    denn Viren sind fuer ihn Tabu.

78) Kommt der Weihnachtsmann zu spaet,
    surft er noch in Internet.

79) Wenn die bits-Redaktion ein Raetsel macht,
    endlich mal die Mailquota kracht.

80) Wenn der Reinhard in die Tasten hackt,
    es beim UNIX im Getriebe knackt.

81) Der Computer ist ein dummes Tier,
    was kann denn mein Programm dafuer. "

82) Ist die Platte formatiert,
    sind die Daten wegrasiert.

83) Kriegt der Modem-Freak 'ne freie Leitung,
    freut er sich und schreit Hurra.

84) Wenn auch Ihr in der B-Pruefung nix wisst,
    Ihr Euch fragt, wo das B2-Skript ist...

85) Bei angemessnen Preisen
    geht der "Hacker" gern auf Reisen.

86) Erhoeht die Telekom die Kosten
    faengt mein Modem an zu rosten.

*87) Steigt der Bill durchs Window ein,
    dann fiel ihm wohl das Gate nicht ein.

*88) Hinten 'dows' und vorne 'win',
    das streckt die groesste Platte hin.

89) Wenn Softram inside ist, aendert sich der Hauptspeicher 
    -  oder er bleibt, wie er ist.

90) ALT+F4, 
    das rat ich Dir

91) Laesst dich ein Editor nicht mehr raus,
    doch leicht hinein, wird's wohl vi gewesen sein!

92) Quota-Engpaesse behebst bei Reinhard
    am besteb mit 'ner Flasche Deinhard

93) Als Passwort nahm er seinen Namen,
    bis eines Nachts die Hacker kamen

94) Ein Schrei, ein Griff zum Telefon
    - doch Reinhard Zierke wusst' es schon

95) Schreibst Du in LISP, dann brauchst Du Musse,
    schreibst Du in C, so tue Busse.

96) Warum mit Gates um's Copyright raufen,
    er wird eh die ganze Firma kaufen.

97) Findet der User die Arbeit nicht mehr komisch,
    war das Programm nicht ergonomisch.

98) Erscheint die Implementation als einfache Sache
    trifft dich spaeter Murphy's Rache

99) Der Computer glueht, der Hintern tut weh,
    - dass Problem lag wohl doch in NP.

100) Wenn morgens abstuerzt dein Computer,
     wird der Tag bestimmt ein guter.

101) Wer in die Vorlesung 'nen Rechner mitnimmt,
     wird einsam sterben, ganz bestimmt.

102) Wenn Du heut unter Windows programmiert,
     du morgen schon bei der Erinnerung frierst.

103) Kannst Du Dein Backtracking in Stunden messen,
     hast Du wohl den Cut vergessen.

104) Ist erst die letzte Klammer zu,
     hat der Lispler seine Ruh.

105) Bist Du haesslich, klein und fett,
     macht das nichts im Internet.

*106) Das Mädel auf den Bildschirm spuckt,
      ihr Freund wohl wieder Pornos guckt.


Wen es interessiert: die Glückwunschmail habe ich auch da, in der der Hauptgewinn an Torben und mich verliehen wurde...

Jan


Jan Haase, <haase@cs.uni-frankfurt.de>
Zurück zu meiner Homepage Last modified: Mon Sep 14 10:34:35 METDST