Visual Computing Praktikum (WS 2012/13)

Das Spiel

Sepsis - Dawn of the DNA - ist ein Strategiespiel, das im Rahmen der „Visual Computing Praktikum 2012 / 2013“ Veranstaltung der Goethe Universität (Frankfurt am Main) entstand. Ziel der Veranstaltung war es, auf Grundlage eines bestehenden Servers ein individuell zu gestaltendes Spiel zu implementieren. In diesem sollen Einheiten in einem zuvor definierten Szenario gegeneinander Kämpfen und Rohstoffe handeln. Hauptschwerpunkte bei der Implementierung sind die Wahl und Ausarbeitung eines Szenarios, fehlerfreie Kommunikation mit dem Server, eine ansprechende Gestaltung des Spielfelds und der GUI, sowie die Umsetzung von Handel und Kampf. Des weiteren stellen weitere umzusetzende Features wie Statistiken, Audio- und visuelle Effekte, Fog of War, verschiedene Komfortfunktionen, sowie eine Chatfunktion zusätzliche Herausforderungen dar. Das Projekt Sepsis – Dawn of the DNA – wurde von Markus Strobel und Peter Dörr realisiert, die viele Stunden mit Programmierung und Debugging verbrachten, um Sepsis in der ihnen heute vorliegenden Version präsentieren zu können. Sepsis entstand auf Basis eines POV-Servers der Graphischen Datenverarbeitung (GDV) der Uni Frankfurt. Spiele, die auf diesem Server aufbauen, besitzen ein individuelles Szenario, bauen aber stets auf der gleichen Spiellogik auf. Das bedeutet, dass Sepsis – Dawn of the DNA – mit allen Spielen, die auf diesem Server aufsetzen, kompatibel ist. Die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments bekannten Spiele, die den POV-Server nutzen, umfassen Atommania, Trash Wars und BitSquad. Sie können daher jederzeit problemlos mit Spielern dieser Produkte zusammen spielen und dabei die individuelle Spielerfahrung, die ihnen Sepsis bietet, beibehalten.



Sepsis – Dawn of the DNA – zeigt, was sich in deinem Körper abspielt: ein endloser Kampf von Antikörpern gegen eindringende Viren und Bakterien. Die Blutbahnen sind das Schlachtfeld dieses andauernden Konflikts, in dem das Immunsystem meist die Oberhand behält, sich jedoch auch oft genug der Übermacht angreifender Fremdkörper ergeben muss. Es ist jetzt an dir, den Kampf aufzunehmen und dich zu verteidigen! Zerstöre die Viren! Lösche die Bakterien aus! Nimm dir ihre Rohstoffe, um deine Ziele zu erreichen! Denn nur so kannst du dich selbst retten!

Steuerung

W Kamera nach vorne
A Kamera nach links
S Kamera nach hinten
D Kamera nach rechts
E Zuletzt gesetzten Wegpunkt löschen
Q Alle gesetzten Wegpunkte löschen
F2 Lebensbalken ein- und ausblenden
F4 Fog of War Modus wechseln (aus, statisch, dynamisch) (funktioniert noch nicht korrekt)
F5 Autofokus auf aktiven Einheiten ein- und ausschalten
F6 Gewinnbedingungen ein- und ausblenden
F7 Minimap-Modus wechseln
F10 Spielmenü aufrufen
Mausrad Zoom
Linksklick Einheit selektieren
Rechtsklick Selektierte Einheit bewegen, bzw. Aktionsmenü aufrufen
Mittlere Maustaste Gedrückt halten für freie Kamera-Bewegung
Shift + Linksklick Wegpunkte für eine anschließende Bewegung setzen
Enter Zug einer selektierten Einheit bewegen

Quellen

Alle Texturen sind auf www.turbosquid.com gratis erhältlich.

Alle Sounds stammen von www.freesounds.org und sind dort gratis erhältlich.

Alle Musikstücke stammen von www.freemusicarchive.org und sind dort für nicht kommerzielle Projekte gratis verfügbar.

Hauptmenü Musik: People Living And Leaving Big Citys (Augustus Bro & Gallery Six) / CC BY-NC-SA 3.0

Spielfeld Musik: Is That You or Are You You? (Chris Zabriskie) / CC BY 3.0


Alle GUI-Grafiken wurden von Markus Strobel erstellt.


Alle 3D Modelle wurden von Peter Dörr erstellt.